GATZKE· ROGMANN
Rechtsanwälte


Transportrecht

Wir beraten und vertreten Transportunternehmen und Speditionen sowie deren Auftraggeber in allen Rechtsfragen zur Beförderung von Gütern. Dabei greifen wir auf langjährige Erfahrungen und daraus erwachsene Branchenkenntnisse zurück. Wir wissen, worauf es ankommt und was Ihr Vertragspartner/Prozessgegner denkt.

Die Bedeutung des Transportrechts nimmt durch ständig steigende Transportvolumen weiter zu. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 4 Milliarden Tonnen Güter transportiert; die meisten und zwar 80 Prozent auf der Straße.

Die verschiedenen Rechte und Pflichten der am Güterverkehr Beteiligten sind in einer Vielzahl von Gesetzten (z. B. HGB, GüKG), Vertragsbedingungen (z. B. ADSp, VBGL) und internationalen Übereinkommen (z. B. CMR, Warschauer Abkommen) geregelt, die oft nur schwer zu durchschauen sind. Kurze Verjährungs- und Ausschlussfristen sowie spezielle Haftungsbefreiungen und -begrenzungen erfordern besondere Kenntnisse in der transportrechtlichen Beratung.

Das nationale Transportrecht ist im Wesentlichen im Handelsgesetzbuch (§§ 407 ff. HGB) geregelt, das wiederum zwischen dem Frachtvertrag (§ 407 HGB), dem Umzugsvertrag (§ 451 HGB), dem Speditionsvertrag (§ 453 HGB) und dem Lagervertrag (§ 467 HGB) unterscheidet. Die Vorschriften über das Frachtrecht gelten für den gesamten Güterverkehr zu Lande, auf Binnengewässern oder mit Luftfahrzeugen, sind also verkehrsträgerunabhängig.

Für das internationale Transportrecht, das heißt die grenzüberschreitende Beförderung von Gütern, gelten spezielle verkehrsträgerbezogene internationale Übereinkommen. So wird etwa der grenzüberschreitende Straßentransport durch die CMR geregelt.


Typische Problemfelder

Fracht, Vergütung, Standgeld, Aufwendungsersatz
Lademitteltausch, Palettenmanagement
Verlust oder Beschädigung des Gutes
Überschreitung der Lieferzeit
Transportschäden, Regress
Grenzüberschreitender Straßengüterverkehr
Vertragsgestaltung, Geschäftsbedingungen
Forderungsmanagement, Inkasso
Transportversicherung
Gefahrguttransport

Verkehrsrechtliche Fragen

Maut, Lenk- und Ruhezeiten
Fahrzeugmängel, Ladungssicherung
Sonn- und Feiertagsfahrverbot
Überladung
Transportrechtliche Strafsachen
Transportrechtliche Bußgeldsachen Verkehrsunfallregulierung